Puh, wo fange ich nur an? Seit meinem letzten Beitrag sind auch schon wieder ein paar Wochen vergangen. Die Zeit rennt nur so an mir vorbei und dank des tristen Wetters ist meine Motivation im Keller. Manchmal frage ich mich wie ich das früher bloß geschafft habe? Ich hab täglich bis 19 oder 20 Uhr gearbeitet und es dennoch geschafft 2-3 Beiträge die Woche vorzubereiten. Naja, es hat sicher damit zu tun das, dass Beauty Thema hier am Blog mittlerweile komplett in den Hintergrund gedrängt wurde und in Sachen Interior passiert nun auch nicht ständig etwa neues.

Heute hat mich die Motivation aber doch wieder gepackt und ich möchte euch ein kleines Life Update präsentieren.

Vegas Wedding 2018

Ja ihr habt richtig gelesen. Ich werde im Oktober 2018 heiraten. Wenn ich ehrlich bin war der Antrag keine große Überraschung nach 6 Jahren Beziehung wartet man nun mal schon auf DEN Tag. Gefreut hab ich mich dennoch riesig und nächstes Jahr ist es dann endlich soweit. Weil mir jedoch eine normale Hochzeit viel zu langweilig gewesen wäre, geht es für mich und meinen Zukünftigen ab nach Las Vegas. Ich möchte mir damit vor allem den großen Vorbereitungs- und Hochzeitsstress sparen. Zudem stehe ich auch nicht gerne im Mittelpunkt und bei einer „normalen“ Hochzeit wäre das nun mal der Fall. Mein Verlobter fand die Idee in Vegas zu Heiraten immer schon toll, also stand die Entscheidung schon vor dem Heiratsantrag fest. Es wird also keine großen Hochzeitsvorbereitungen hier auf dem Blog oder auf Instagram geben. Ich werde euch aber weiterhin auf dem laufenden halten.
Ihr fragt euch jetzt bestimmt was unsere Familien und Verwandten dazu sagen? Tja, bis jetzt hatte noch keiner ein Problem damit. Wir waren von Anfang an ganz offen mit dem Thema und haben jeden direkt in unser Vorhaben eingeweiht. Immerhin ist es ja unsere Hochzeit und nicht die der Verwandten.

 

Minimalismus

In diesem Beitrag hab ich mich das erste Mal mit Minimalismus beschäftigt und mir fest vorgenommen mein Kaufverhalten und meinen Bezug auf Dinge zu ändern. Seit diesem Beitrag ist fast ein halbes Jahr vergangen, meine Einstellung zu dem Thema hat sich jedoch nicht geändert. Ich bin immer noch kontinuierlich am Ausmisten und Überlege mir sehr gut was ich neu dazu kaufe. Und wenn etwas Neues bei mir einziehen darf muss etwas anderes dafür gehen. Ich hab mir letzten Monat zum Beispiel ein paar neue Winterpullis gekauft, dafür hab ich aber meine alte Wintergarderobe komplett aussortiert und nur die Dinge behalten die ich wirklich toll finde. Generell hab ich dieses „eine Kleinigkeit kaufen“ Verhalten komplett abgestellt. Ich geh nicht mehr einfach so in einen Laden weil mir langweilig ist. Ich gehe nur dann einkaufen wenn ich wirklich etwas brauche und suche mir dann gezielt diese Sachen.

Generell komme ich immer wieder an den Punkt, wo ich denke ich könnte mich von nichts mehr trennen. Ein paar Wochen später hat man aber wieder eine völlig andere Sicht auf die Dinge und es werden diese vermeintlich „wichtigen“ Dinge erst weggegeben. Ich bin gespannt wie sich das ganze entwickelt und wie weit ich bei diesem Thema gehen kann.

Minimalistischer Leben

Interior

Trotz meines Minimalismus Wahns durften ein paar neue Interior Schätze bei mir einziehen. Mitte Oktober war ich wieder für ein paar Tage in Berlin und wenn ich in Berlin bin ist ein besuch am Boxhagener Platz bei den vielen kleinen Interior Läden ein muss. Eine Tasse, ein Tablett und weitere nette, kleine Dinge durften da mit.

Nach meinem Berlin Besuch ist wieder der Heimwerker in mir durchgekommen und die graue Wand im Wohnzimmer musste einem dunklen Blau weichen. Mein Freund/Verlobter war von der Farbe zwar begeistert von meinem Vorhaben jedoch nicht ganz so überzeugt. Immerhin hab ich die Wand erst vor einem Jahr Grau gestrichen. Warum jetzt schon wieder ändern? Für mich fühlt sich ein Jahr mit der selben Farbe an wie eine Ewigkeit und deshalb hab ich es trotzdem getan und nun erstrahlt unser Wohnzimmer in einem wunderschönen Dunkelblau. Passend zu der neuen Wandfarbe musste dann auch ein neuer Teppich bei uns einziehen und Ende Jänner kommt dann auch endlich der bestellte Couchtisch bei uns an. Spätestens wenn der neue Couchtisch bei uns eingezogen ist gibt’s ein weiteres Voher/Nachher. Diesmal dann eben von unserem Wohnzimmer.

Interior

 

So das war jetzt der kleine Einblick in mein derzeitiges Leben.
Wie sieht’s bei euch gerade aus?
Stehen bei euch wichtige Ereignisse bevor?