In ein paar Tagen ist auch schon der 31 Dezember, das alte Jahr verabschiedet sich und das neue Jahr steht vor der Tür, um ein paar Erinnerungen erwas aufzufrischen gibt’s heute einen kleinen Rückblick in mein Jahr 2016.

Shine on - mein Rückblick in das Jahr 2016

Privat hat sich 2016 am meisten getan. Hätte mir Anfang des Jahres jemand gesagt was so alles in den kommenden Monaten passieren wird, ich hätte ihn wohl lautstark ausgelacht.
Ich bin ein Mensch der keine großen Veränderungen mag. Ich habe Angst vor Veränderungen und deshalb bleibt meist alles so wie es ist.
Deshalb bin ich richtig stolz auf mich, wenn ich zurückdenke was ich im letzten Jahr alles aufgegeben und neu angefangen hab.

Renovierungsarbeiten

 

Renovierungsarbeiten

Wir sind umgezogen!

Und mittlerweile ist alles so wie es sein soll. Seit Mitte Oktober sind wir so richtig in unserer neuen Bleibe angekommen und ich bereue keinen einzigen Tag. In diesem Beitrag hab ich euch erzählt wo wir hingezogen sind und in diesem und diesem Beitrag gibt’s ein paar weitere Einblicke in die Renovierungsarbeiten.

Wenn ich an den Sommer 2016 zurückdenke dann erinnere ich mich an viel Arbeit, Staub, Lack, Farbe und viel Schweiß. Da mein Freund über die Sommermonate richtig viel arbeitet blieb die gesamte Renovierung an mir hängen. Soll ich euch aber etwas sagen? Ich hab es unheimlich gern gemacht! Auch wenn ich viel zu oft geflucht und vor Verzweiflung geschrien hab weil es einfach nicht so klappen wollte wie ich mir das vorgestellt hatte, so hab ich unglaublich viel gelernt und kann jetzt mit stolz behaupten – das hab ich allein geschafft – Naja, nicht ganz allein. Der Opa von meinem Freund stand mir immer wieder zur Seite wenn ich einfach keinen Plan hatte wie ich das anstellen sollte oder wenn es um Strom ging, ich hab einfach viel zu großen Respekt vor Strom!

Ich hab geschliffen, tapeziert, lackiert, gestrichen, Parkett verlegt und vermutlich 100km Malerkrepp für die ganzen Malerarbeiten benötigt.
Obi, Hornbach und Ikea waren meine Stammgeschäfte die ich mehrmals in der Woche aufgesucht hab, da blieb die Kosmetik und mein Blog etwas auf der Strecke. Ich hab mir jedoch vorgenommen 2017 wieder etwas organisierter zu bloggen.

Ich hab meinen Job gekündigt!

Oh ja. Ich kann mich noch gut an die Zeit vor meiner Kündigung zurückerinnern. Ich konnte nicht schlafen und hatte Magenschmerzen wenn ich daran dachte die Firma zu verlassen. Aber ich war so unfassbar unglücklich in meinem Job. Jeden Tag ging ich frustriert in die Firma und noch frustrierter wieder nach Hause. Mich machten die ganzen Kunden aggressiv, mit ihren blöden Fragen und ihrer arroganten Art.
Als meine Arbeitskollegin dann zu mir sagte sie habe gekündigt war mir klar das ich auch nicht länger bleiben möchte und dass eine Berufliche Veränderung anstehen müsste. Ein Monat nachdem sie gekündigt hatte, hab auch ich den Schlussstrich gezogen.

Es war vermutlich die beste Entscheidung die ich treffen konnte, denn knapp 2 Monate später musste unsere Filiale schließen. Und die restlichen Kollegen wurden in andere Filialen versetzt.

Wie ging’s dann weiter?

Ich hab mich endlich dazu überwunden den Lehrabschluss als Bürokauffrau machen und in ein paar Wochen hab ich auch schon die letzte Prüfung und bin dann endlich fertig.
Jetzt steck‘ ich gerade mitten in der Lernphase und sollte mich echt ran halten denn am 3. Januar steht die schriftliche Prüfung an!

 

Bipa Video Dreh

 

Bipa Video Dreh

 

Bipa Video Dreh

Im Frühling 2016 durfte ich mit der Drogeriekette Bipa ein Nail Art Video drehen!

Oh, war ich aufgeregt. Ich konnte schon Tage zuvor nicht richtig schlafen und bekam jedesmal zittrige Hände wenn ich an den Dreh dachte. Mit Videos hab ich einfach gar keine Erfahrung und dann stehen da auch noch 10 Fremde um einen herum und schauen einem auf die Finger. Es war ein aufregender Tag und obwohl ich mit meiner Nervosität zu kämpfen hatte möchte ich den Tag und den Dreh nicht missen. Das Video könnt ihr euch hier ansehen.
essence Event in München
Catrice Event in München
essence Event in München
L.O.V. Event in München
TGIF Blogger Abend
Mit Kath beim TGIF Blogger Abend
Ich freu mich jedesmal wenn ich bei einem Bloggerevent dabei sein darf, denn es ist jedesmal ein riesen Spaß. Die essence und Catrice Events sind jedesmal ein kleines Highlight. Ich durfte bei der Präsentation der neuen Cosnova Marke L.O.V dabei sein und bin an diesem Tag das erste mal ganz alleine geflogen! Und das Essen bei der T.G.I.F Blogger Night war der Hammer!

 

Das war auch schon mein kleiner Rückblick in das vergangene Jahr. Es war toll und ich bin unheimlich froh das es so verlaufen ist, auch wenn ich mich ein paar mal überwinden und ins kalte Wasser springen musste. 
Ich freu mich auf 2017! Ich bin gespannt was dieses Jahr so für mich bereit hält.