Schon seit längerem war ich mit meinem Schreibtisch und allem was sich darauf befindet
unzufrieden. Er sah unaufgeräumt aus, passte nicht zum Rest der Wohnung und es machte so gar keinen Spaß ihn immer im Blickfeld zu haben. Ein Schreibtisch sollte zum arbeiten einladen und nicht davor abschrecken. Deshalb stand schnell fest das sich was ändern muss und weil ich hier am Blog ja auch eine DIY Kategorie habe, die nur sehr mager gefüllt ist wollte ich das ganze auch dokumentieren.

Ideen hatte ich viele im Kopf, dank Pinterest eine ganze Pinnwand. Einige davon wurden schnell wieder verworfen andere blieben mir immer im Hinterkopf. Was ich aber genau wollte konnte ich nicht sagen. Es sollte zum Rest der Wohnung passen, sich aber trotzdem vom restlichen Wohnzimmer abheben. Es sollte zu mir und meinem Blog passen denn schließlich hab ich mir den Schreibtisch und den iMac nur angeschafft damit ich einen ordentlichen Platz habe um meine Blog Beiträge zu planen und zu schreiben. Auf meinem Blog hat sich in den letzten Monaten ja einiges verändert. So ist aus dem bunten, pastelligen Design ein recht cleanes Schwarz/Weiß/Gold Design geworden. Das selbe ist auch in meiner Wohnung passiert. Die bunte und pastellige Deko musste weichen und neue Deko kam rein. So zieht sich eine Grau/Weiß/Silberne Linie durch die gesamte Wohnung die hin und wieder mit ein paar Rosè-Gold und Gold Akzenten aufgepeppt wird.
Schlussendlich hab ich mich für Gold und Marmor entschieden, passend zum rest der Wohnung aber dennoch etwas anders als das restliche Wohnzimmer.
Richtig ordentlich sieht das ganze ja nicht aus. Pr-Samples und Produkte für kommende Beiträge stapeln sich auf und auch unter dem Tisch, ein Foto von darunter hab ich euch jetzt erspart das wäre zu schlimm gewesen. In der transparenten Box sind auch noch Nagelpflegeprodukte zu finden, da ich mir sehr gern am PC meine Nägel lackiere. Die Schreibtischunterlage hat ihre besten Zeiten auch schon hinter sich und die Post it’s sehen Fehl am Platz aus.
Geplant war also eine neue Schreibtischunterlage, Stiftebecher, Gläser um Produkte aufzubewahren und ein Klemmbrett an der Wand um immer wieder neue motivierende Sprüche im Blickfeld zu haben.
Gekauft habe ich
  • Transparente Schreibtischunterlage von Ikea
  • Marmorklebefolie aus dem Baumarkt
  • Goldene und Glitzergoldene Sprühfarbe ebenfalls aus dem Baumarkt
  • Einmachgläser
  • Klemmbrett von Ikea
Die Transparente Unterlage war mir etwas zu groß für meinen Schreibtisch also hab ich meine alte Unterlage als Schablone verwendet und die neue zurechtgeschnitten. Mit einer Schere klappt das nicht unbedingt gut, wie ich schnell feststellen musste. Am besten ihr verwendet ein Cuttermesser und ein Lineal damit es gerade wird.
Die Unterlage hab ich dann im Anschluss mit der Marmorfolie beklebt, was auch problemlos geklappt hat. Folie drauf, Luftblasen entfernen (am besten mit einem glatten Gegenstand) und danach die Ecken nach hinten knicken. Schon seit ihr fertig und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen.
Das Klemmbrett hab ich recht unordentlich mit der Goldenen Farbe besprüht damit noch ein wenig von dem Schwarz durchkommt. Die Gläser und die Deckel hab ich jeweils mit einer Schicht Gold und nach einer kurzen Trockenzeit mit Glitzerlack besprüht. Danach noch ein hübsches Bild für das Klemmbrett ausgedruckt und schon war ich fertig.

 

 

So sieht jetzt mein fertiges Ergebnis aus. Meine Frame Wall die ich euch HIER gezeigt habe wurde ein bisschen verändert da das Klemmbrett dazu kam. Wenn ich mal genug von einem Spruch oder Bild hab kann ich das ganz einfach tauschen.
Die Goldenen Stiftbecher greifen das Gold vom Klemmbrett wieder auf und die Marmor Schreibtischunterlage rundet das ganze nochmal ab. Diese lässt sich auch wunderbar als Fotohintergrund verwenden. Wenn ihr also auf der Suche nach einem Marmor Hintergrund seit dann kann ich euch diese Klebefolie wirklich empfehlen, das klappt wunderbar.
Um immer einen Überblick zu haben welche Produkte als nächstes in einem Blog Beitrag vorkommen, durfte die silberne Etagere bleiben, hier versuch ich alles schön geordnet zu halten. In den transparenten Gläsern finden Lip Pencils, Lippenstifte oder ähnliches ihren Platz.
Passend zu meinem aufgeräumten Arbeitsplatz hat die liebe Aly von Duftlos ein paar gute Tipps für einen aufgeräumten Desktop!
Wie gefällt euch mein neuer, aufgeräumter Schreibtisch?