In den Drogerien und Parfümerien sind sie ersten Weihnachts und Holiday LE’s schon seit ein paar Wochen erhältlich, was mich ehrlich gesagt etwas verwundert hat denn bis Weihnachten ist es doch noch über ein Monat und ich finde Holiday LE’s im November ein bisschen früh. 
Aber gut, ich kann es nicht ändern und dran vorbei kommt man sowieso nicht. Bei MAC hab ich schon zugeschlagen, auf die Essie Winter LE warte ich schon sehnsüchtig und über die Essence Merry Berry Limidet Edition möchte ich euch heute mehr verraten.

 

 

4 Lacke und ein Top Coat sind in der Merry Berry Weihnachts LE von Essence zu finden, 3 davon durfte ich testen. Das Design der Nagellacke erinnert mich etwas an die Dior Christmas LE vom letzten Jahr. Ich bin ein Fan von diesem Design und empfinde es als eine Willkommene Abwechslung zu den normalen Essence Nagellack Fläschchen.

 

 

 

 

01 the masked ball
Ist ein dunkler Pflaume/Lila Ton der auf den Nägeln manchmal sogar Schwarz wirkt. Der Lack ist mit einer Schicht etwas streifig mit zwei Schichten aber perfekt deckend.
02 purple with purpose
Ist ein toller Lila Ton mit feinem metallischem Schimmer darin. Dieser Lack ist etwas besser vom Auftrag als sein Vorgänger und schon mit einer, etwas dickeren Schicht gleichmäßig deckend.
03 pink & perfekt
Ist ein cremiges, beeriges Pink ohne Glitzer oder Schimmer und auch mit einer dickeren Schicht schön deckend.
01 i love my golden pumps
Der Top Coat enthält unzählige grobe und feine goldene Glitzerflakes. Mit einer Schicht bekommt man ein paar vereinzelte Flakes auf den Nagel, mit einer zweiten Schicht erhält man ein schönes Ergebnis.
Der Pinsel der Lacke ist leider nicht ganz mein Geschmack, er ist sehr eckig und kantig und der Lack lässt sich am Nagelbett nicht ganz so einfach und gleichmäßig verteilen.

 

 

 

01 let’s the berry-tales begin 
Ist ein dunkler, kräftiger Pflaume Ton mit einem cremigen Finish.
02 pink & perfect
Ist ein kräftiges, beeriges Pink, gut deckend und cremig im Auftrag.
03 red rocks 
Ist für mich kein klassisches Rot da der Pink Anteil in diesem Lippenstift klar überwiegt. Das Finish ist bei diesem Lippenstift etwas matter als bei den ersten zweien.
Von den Lippenstiften war ich positiv überrascht. So viel Pigmentierung hatte ich nicht erwartet. Das Finish der Lippenstifte würde ich mit dem Amplified Finish von MAC vergleichen, viel Farbe und trotzdem cremig. Alle 3 lassen sich wunderbar gleichmäßig auftragen, enthalten keinen Glitzer oder Schimmer und liegen auch von der Haltbarkeit im guten Mittelfeld.
01 i love my golden pumps
Essence lässt sich bei den LE Highlightern immer etwas einfallen. Das ist vermutlich schon mein 5 oder 6 Essence Highlighter, ich kann den Dingern einfach nicht widerstehen weil das Design jedesmal umwerfend ist. Hier handelt es sich um einen goldenen Highlighter ohne groben Glitzer dafür aber mit feinem Schimmer. Beim Auftragen muss man jedoch nicht allzu sparsam sein da der Highlighter etwas schwächer Pigmentiert ist.
01 the perfect dress
Wirkt im Pfännchen dunkler als er in Wirklichkeit ist. Ich würde die Farbe als kühles Taupe mit feinem Schimmer beschreiben. Die Pigmentierung ist auch hier etwas schwächer, alleine aufgetragen hinterlässt er aber ein schönes schimmerndes Finish.
02 the masked ball
Ist ein dunkles Lila mit sehr feinem Schimmer der fast nicht erkennbar ist. Der Lidschatten ist gut Pigmentiert und gibt ordentlich Farbe ab, leider bröselt er im Auftrag ein wenig und lässt sich nicht so leicht verblenden.
Hier nochmal die Swatches vom Highlighter, den beiden Eyeshadows und den drei Lippenstiften. 
01 tonight, i’ll be the one
Schön langsam finde ich immer mehr gefallen an künstlichen Wimpern und am liebsten hab ich solche Einzel Wimpern die man am äußeren Wimpernrand anbringen kann. Die Essence Merry Berry false lashes lassen sich leicht anbringen und auch wieder entfernen. Der Kleber hat auch erstaunlich lange gehalten und es hat sich nichts gelöst.

Mit dem Produkten hab ich einen (fast) kompletten Look geschminkt. Auf den Augen trage ich die beiden Lidschatten und die einzelnen Wimpern. Am Wangenknochen kann man den Highlighter erkennen und auf den Lippen trage ich 03 red rocks.

Eine sehr gelungene Christmas Limidet Edition von Essence.
Das Design finde ich sehr ansprechend und auch die Farben und die Qualität der Produkte überzeugen mich. Von den Lippenstiften bin ich wirklich überrascht worden, mit solch einer guten Pigmentierung hab ich nicht gerechnet. Auch bei der Farbauswahl der Nagellacke hat Essence ins Schwarze getroffen und das Thema der LE perfekt aufgegriffen.
Wie gefällt euch die Limidet Edition?
Habt ihr euch schon etwas davon gekauft?
Die Produkte wurden mit kostenlos zur Verfügung gestellt.