In meinem letzten Beitrag hab ich euch kurz erzählt das ich vergangene Woche in Paris und Berlin war und wie wir alle wissen gibt es in Paris viele Kosmetikmarken die in Österreich oder Deutschland nicht erhältlich sind. 

Anfangs wollte ich mir eine Einkaufsliste schreiben, hab mich dann aber doch dagegen entschieden da die Produkte in „echt“ meistens doch anders aussehen als auf Bildern.
Ich hatte nur eine grobe Vorstellung welche Läden ich besuchen möchte und welche Marken in Paris erhältlich sind.
Den größten Teil meines Einkaufes hab ich bei Sephora auf der Champ Élysée gemacht, danach ging’s noch für einen kurzen abstecher in die Galerie Lafayette und ein MAC Shop musste auch aufgesucht werden.
Nach dem Paris Aufenthalt ging’s noch für ein paar Tage nach Berlin, hier hab ich mich jedoch mehr auf Home Dekor konzentriert und recht wenig Kosmetik gekauft.

 

Ganz oben auf meiner Imaginären Wunschliste stand NARS.

Zwar kann man NARS Cosmetics auch ganz einfach im Onlineshop bestellen aber ich bin ein Mensch der die Produkte lieber zuerst testet und die Farben miteinander vergleicht und das ist im Onlineshop einfach nicht möglich, besonders bei Foundation und Concealer stell ich mir die Farbwahl sehr schwierig vor.

Nach langem hin und her überlegen und einigen geswatchten Farben hab ich mich dann letztendlich für die Sheer Glow Foundation in der Farbe Mont Blanc und den Radiant Creamy Concealer in der Farbe Vanilla entschieden. Auch zwei der gehypten Audacious Lipsticks durften mit, einmal in der Farbe Bette und der zweite in der Farbe Audrey.

Einige male bin ich vor dem MARC JACOBS Counter gestanden und hab mir die Produkte genau angesehen mich dann aber doch immer dagegen entschieden, am Weg zur Kassa bin ich dann aber wieder an einem kleinen Aufsteller der Marke vorbeigekommen und dann endgültig Schwach geworden. Entschieden hab ich mich dann für die Farbe Kiss Kiss Bang Bang.

Den Urban Decay Naked Skin Concealer hab ich in den letzten Wochen und Monaten lieben gelernt, hier hab ich schon einmal eine Review dazu verfasst. Da ich aus meinem schon den letzten Rest rauskratze und die hellste Farbe in Österreich ständig ausverkauft ist hab ich mir kurzerhand bei Sephora ein Back up mitgenommen.

Die Cream Lip Stains von Sephora werden zur Zeit auf vielen Instagram Accounts und Blogs in den Himmel gelobt und ich hab auf dem Instagram und Youtube Kanal von der lieben Karinista ein tolles Foto/Video gesehen das mich letztendlich überzeugt hat einen zu kaufen. Mitgekommen ist die Farbe 06.

In den MAC Shop bin ich nur weil mir die liebe Stefi von bright eyes and glossy lips mit einem leeren Produkt ausgeholfen hat um auf meine 6 leeren MAC Produkte zu kommen, da es bei MAC ein tolles Recycling Programm gibt wofür 6 leere Produkte benötigt werden um einen Lippenstift zu bekommen. In Österreich gibt es das Back2mac Programm leider nicht und deshalb musste mein (und Stefi’s) Müll mit nach Paris. Meine Wahl fiel auf Craving, auf diese Farbe hat mich auch Stefi gebracht da ich ihr die selbe Farbe mitbringen sollte.

 

 

In Berlin war ich dann in einem DM da in Österreich leider keine P2 Produkte erhältlich sind. Ich war jedoch etwas entäuscht da P2 das Nagelpflege Sortiment geändert hat und mich die neuen Produkte nicht überzeugt hatten. Ein Sophisticated Liquid Lipstick in der Farbe 080 pure elixir durfte aber mit.
Seit kurzem gibt’s bei uns in Österreich ja auch einen TK MAXX, die Beautyabteilung darin ist aber sehr traurig ausgestattet. Am Alexanderplatz hüpfte ich deshalb kurz (an einem Samstag Nachmittag in den TK MAXX am Alexanderplatz zu gehen ist übrigens keine gute Idee, so viele Menschen!) in den TK MAXX um mich in der Beautyecke umzusehen und hab noch ein letztes Exemplar des Fifty Shades of Grey Mini Sets von OPI erwischt. Ein großer Shades of Grey Fan bin ich zwar nicht aber die Farbzusammenstellung der Lacke gefällt mir umso besser.

Tragebilder und Reviews sind bereits in Planung, mal sehen wie lange es dauert.

Welche Produkte oder Marken würden auf eurer Wunschliste stehen?