Der Sommer hat uns mittlerweile alle erreicht und von mir aus könnte er auch schon wieder vorbei sein. Bei 30°C Nachts in der Wohnung kann nun wirklich kein Mensch schlafen. Ich bin ja sowieso kein Sommer Typ es ist mir einfach viel zu heiß, man schwitzt schon bei der kleinsten Bewegung, das Make up hält keine 2 Stunden und bei 36°C im Schatten mit einer Straßenbahn zu fahren grenzt fast an Selbstmord. Ich kann das Wetter allerdings (leider) nicht ändern und deshalb mach ich das beste daraus und erfreue mich an den tollen Modetrends die uns diesen Sommer erreichten. Einen kleinen Einblick in meine Summer Must Haves hab ich euch heute zusammengestellt.

 

 

1. Hallhuber      2. s.Oliver     3. Mango

Fransen, Fransen, Fransen… überall wo man hinsieht sind Fransen und ich liebe sie. Egal ob an Cardigans, an Tops oder an Taschen sobald Fransen dran sind wird es gekauft!
Die vielen Fransen haben wir übrigens den 70iger Jahren zu verdanken die sich dieses Jahr wieder etwas durchsetzten.

1. One Teaspoon   2. Zalando   3. One Teaspoon
Ein Sommer ohne Jeans Shorts ist für mich undenkbar. Sie passen zu allem und sehen immer toll aus. Zudem ist es ein Basic Teil welches man jedes Jahr wieder aus dem Schrank holen kann und man nie falsch liegt.
1. Mango      2. Mango      3.Zara
Bei den Römersandalen teilen sich die Meinungen. Entweder man mag sie oder man hasst sie. Ich gehöre definitiv zu den Liebhabern des neuen Schuhtrends auch wenn ich bis heute noch immer nicht den dreh raus habe wie ich sie am besten schnüre damit sie mir nach zwei Schritten nicht wieder bis zum Knöchel rutschen.
Das war jetzt ein kleiner Einblick in meine Summer Must Haves, weitere Inspirationen könnt ihr euch bei Westwing.de ansehen.
Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Westwing.
Was sind eure Must Haves für den Sommer?
Auf was könnt ihr nicht verzichten?