Schon vor Ewigkeiten hab ich mir vorgenommen meine MAC Lippenstifte in einem Sammelpost zu zeigen, damals war die Stückzahl aber noch recht überschaubar und deshalb hab ich mich dazu entschlossen noch etwas zu warten bis die Sammlung auch groß genug für einen Post ist. Tja, als ich dann die Anzahl der Fotos sah dachte ich mir das ich den Beitrag vielleicht doch nicht so lange aufschieben hätte sollen. Denn mittlerweile befinden sich 24 Stück in meinem Besitz und meine Lippen brannten höllisch nach all den Swatches. 

So ganz nebenbei ist mir dann auch die Idee gekommen ein eigenes Format aus der ganzen Sache zu machen. In Zukunft möchte ich mehrere Posts mit dem Titel -Alle meine- veröffentlichen, ob das dann -Alle meine- Essie Nagellacke sind oder -Alle meine- Blushes ist ganz egal. Mal sehen wie konsequent ich dem ganzen nach gehe.
Wenn ihr Lust dazu habt könnt ihr gerne mitmachen und mir die Links zu euren Posts da lassen, ich werd sie mir liebend gerne durchlesen.

Kommen wir zum eigentlichen Thema zurück, heute möchte ich euch meine MAC Lippenstifte zeigen. Ich werde jedoch nur eine sehr kurze Beschreibung dazu abgeben, da ich zu den meisten Lippenstiften bereits eine Review veröffentlicht habe, diese ist dann immer passend zum Lippenstift verlinkt.

 

 

Ich hab versucht die Lippenstifte in Gruppen einzuteilen damit das ganze etwas übersichtlicher wird. In der ersten Gruppe geht es um die Nude Töne.

 

FLAIR FOR FINERY (Divine Night LE) – helles, sheeres Nude mit Lustre Finish

 

ROYAL BALL (Cinderella LE) – Peach farbener Nudeton mit Lustre Finish

 

CREME D’NUDE (Standartsortiment) – cremiges, beiges Nude mit Cremesheen Finish

 

CATTY (MAC is Beauty LE) – koralliges Nude mit Lustre Finish
 

 

ANGEL (Standartsortiment) – rosa farbener Ton mit Frost Finish

 

BRAVE (Standartsortiment) – kühles rötliches Braun mit Satin Finish

Bei der nächsten Gruppe hab ich meine Rosa Lippenstifte zusammengesucht
SAINT GERMAIN (Standartsortiment) – blaustichiges Rosa mit Amplified Finish

REAL DOLL (MAC is Beauty LE) – kühles Rosa mit Lustre Finish
DREAMINESS (Standartsortiment) – mauviges Rosa mit einem Mineralize Rich Finish

CHATTERBOX (Standartsortiment) – koralliges Rosa mit Amplified Finish 

Weiter geht’s mit den Pinken und Lila farbenen Lippenstiften
GO FOR GIRLY (Pantentpolish LE) – koralliges, leuchtendes Pink

VIVA GLAM NICKY (VIVA GLAM LE) – leuchtendes Neon Koralle mit Satin Finish

VIVA GLAM MILEY CYRUS (VIVA GLAM LE) – neutrales, knalliges Pink mit Amplified Finish

SILLY (MAC is Beauty LE) – leuchtendes kühles Pink mit MATTE Finish

HAPPY-GO-LUCKY (Playland LE) – knalliges, kühles Pink mit Amplified Finish

GIRL ABOUT TOWN (Standartsortiment) – Magenta stichiges Pink mit Amplified Finish

SHOW ORCHID (Standartsortiment) – kühles, blaustichiges Pink mit feinem Schimmer und Amplified Finish

HEROINE (Standartsortiment) – dunkles, kräftiges Lila mit MATTE Finish

Wir sind bei der letzten Kategorie angekommen, bei den Roten Lippenstiften
RED BALLOON (Playland LE) – Pink stichiges Rot mit Amplified Finish

DIVA-ISH (MAC is Beauty LE) – zu 99% die gleiche Farbe wie RED BALLOON mit Amplified Finish

PLEASURE BOMB (Rihanna Holiday LE) – leuchtendes Rot mit Pinken Einschlag, MATTE Finish

RIRI WOO (Rihanna Holiday LE) – warmer klassischer Rot Ton mit Retro MATTE Finish

OBLIVION (Rocky Horror LE) – klasisches Rot mit Amplified Finish

FRANK-N-FURTER (Rocky Horror LE) – bräunliches Rot mit MATTE Finish

FASHION REVIVAL (The Matte Lip LE) – dunkles, Vampy Rot mit MATTE Finish

Ich habe zum swatchen nur meinen MAC Prep+Prime Lip Primer verwendet und alle Lippenstifte wurden ohne Lipliner aufgetragen.
Meine Favoriten unter den ganzen Farben sind
ANGEL – mein liebster Alltagston wenn ich wieder mal nicht weiß was ich nehmen soll
DREAMINESS – ein supercremiger und zarter Rosa Ton der sich ganz einfach auftragen lässt
CHATTERBOX – einer meiner ersten MAC Lippenstifte, etwas auffälliger als Angel oder Dreaminess aber dennoch nicht zu knallig
Nicht weiterempfehlen würde ich
RIRI WOO – durch das Retro MATTE Finish ist er viel zu trocken, lässt sich nur sehr schwer auftragen und bröckelt mir nach ein paar Stunden von den Lippen
SILLY – kriecht schon nach wenigen Minuten in die Lippenfältchen und sieht dann total unschön aus
FLAIR FOR FINERY – betont sehr stark trockene Stellen und lässt sich nicht gleichmäßig auftragen.
Ich hoffe mein Sammelpost hat euch gefallen, lasst mir doch einen Link da wenn ihr eure MAC Lippenstifte schon mal vorgestellt habt, ich würd mich sehr darüber freuen.
Was sind eure liebsten MAC Lippies?
Wie viele besitzt ihr?