Wie die meisten von euch wissen war ich vor rund 3 Wochen in London und hab mir diese schöne Stadt mal genauer angesehen. Natürlich hab ich auch einiges an Kosmetik geshoppt und bin in unzähligen Drogerien und Parfümerien gewesen. Meinen Beauty Shopping Haul verlink ich euch HIER und meinen London Impressions Post HIER.
Wenn man in London ist kommt man nicht an der Marke Revlon vorbei, auch ich konnte nicht wiederstehen und hab mir die Theke genauer angesehen.

 

 

 

 

Die Farbe Peach Parfait liegt ja in aller Munde und eigentlich hab ich mir diese Farbe nur gekauft weil sie überall gehypt wird. Es handelt sich hierbei um einen sheeren Nude Ton mit sehr vielen groben Glitzerpartikeln darin. Meinem Beuteschema entspricht die Farbe ja überhaupt nicht und ich glaube es wird auch nicht mein Lieblingslippenstift werden. Mir ist er etwas zu sheer und zu glitzrig.

 

 

Strawberry Shortcake ist ein heller kühler Rosa Ton der ebenfalls mit viel Glitzer daherkommt jedoch mit deutlich feinerem und dezenteren Glitzer. Alle Lipbutters sind von der Konsistenz sehr cremig, buttrig und lassen sich einfach und auch ohne Spiegel auftragen.

 

Von Berry Smoothie hätte ich etwas mehr Farbe erwartet, der Name lässt einem einen beerigen Ton vermuten dem ist aber nicht so. Auch diese Lipbutter ist wieder sehr sheer und mit feinem Glitzer durchzogen auf den Lippen wirkt er aber sehr dezent und ist deshalb perfekt für den Alltag.

 

 

Wer mich kennt weiß das diese Farbe mein klarer Favorit ist, es handelt sich hier um Raspberry Pie.
Ein kräftig, deckender Beerenton diesmal auch ohne Glitzer.
Trotz der starken deckkraft ist er supercremig und buttrig, lässt sich gleichmäßig auftragen und hält auch überraschend lange auf den Lippen.

Kennt ihr die Revlon Lipbutters?
Welche Farbe ist euer Favorit?