Für mich ist besonders wichtig das mein Make up den ganzen Tag über aussieht als hätte ich es gerade erst aufgetragen, jeder möchte das doch, oder?
Um das zu erreichen mattiere ich meine Foundation  immer mit einem Puder. Ich schwöre schon Jahrelang auf mein Mineralize Skinfinish von MAC, es nimmt den Glanz von meiner Foundation hinterlässt jedoch einen schönen Glow und so sieht mein Gesicht nicht komplett Matt und Fahl aus. Mit diesem Puder war und bin ich bis heute so zufrieden das ich nichts anderes mehr ausprobieren wollte weil für mich klar war das es sowiso nichts besseres mehr geben könnte. Dann kam jedoch das Artistry Exact Fit Kompaktpuder* dazwischen und als ich die Produktbeschreibung las wurde ich doch sehr neugierig.

 

 

 

 

Das Puder wird mit einem schwarzen Samtsäckchen geliefert, wie man es von anderen hochpreisigen Marken gewohnt ist. Die Verpackung selbst ist in Schwarz/Gold gehalten und liegt zwar nicht besonders schwer aber dennoch gut in der Hand. An der vorderen Unterseite ist ein Klick Mechanismus versteckt um das Döschen zu öffnen. Unter dem Puder verbirgt sich ein Schwämmchen welches zum Auftragen des Puders vorgesehen ist, das Schwämmchen mag ich leider gar nicht es ist zwar sehr weich aber ich bevorzuge dann doch lieber meinen Puderpinsel. Zusätzlich ist im inneren des Deckels ein Spiegel eingearbeitet der für unterwegs bestimmt praktisch ist.

Beim ersten öffnen des Deckels hab ich sofort einen angenehm zarten, etwas Pudrigen aber nicht aufdringlichen Duft wahrgenommen. Ich liebe diesen Duft und könnte den ganzen Tag daran schnuppern, bis jetzt hatte ich noch kein Puder das so gut roch. Es lässt sich ganz leicht mit meinem Pinsel auftragen und hinterlässt ähnlich wie mein Mineralize Skinfinish von MAC einen zarten Glow auf meiner Haut. Das Gesicht wirkt danach nicht Platt oder Matt sondern schön natürlich, genau so wie ich das mag. Ich nehme mal an das dies an den Amazonien-Minerlaien liegt welche in dem Puder vorhanden sind. Ich verwende die Farbe Bisque, ein neutraler Ton der sich meiner Hautfarbe gut anpasst und für sehr helle Hauttypen geeignet ist.

Einmal aufgetragen hält es auch bei mir den ganzen Tag und ich muss zwischendurch nicht nachpudern, zugegeben ich habe keine ölige Haut, im Winter neige ich eher zu trockenen Stellen und benötige deswegen nicht viel Puder.
Was mich noch positiv überrascht hat das es auch nach einem 10 Stunden Tag nicht in meine Lachfältchen kriecht, dies ist bei anderen Pudern bei mir meistens der Fall.

Das Puder beinhaltet einen Lichtschutzfaktor 20, was ich sonst nur von Foundations kenne und mich deshalb sehr beeindruckt hat, perfekt für den Sommer. Zusätzlich ist es noch mit Tahiti Perlen und Amazonien-Mineralien angereichert.

Ich hätte nicht gedacht das ich noch ein Puder finden werde das meinem geliebten MAC Mineralize Skinfinish so nahe kommt und vielleicht sogar besser ist. Mittlerweile hab ich es täglich in Gebrauch und möchte es nicht mehr missen.

Bei Doris von Pretty Clover Beautyblog findet ihr ebenfalls eine tolle Review zu dem Produkt.

Erhältlich im Onlineshop unter http://www.Amway.at oder bei diversen Amway Beratern – Preis 47,22€

*Das Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Kennt ihr die Marke Artistry?
Welches Puder verwendet ihr derzeit?