DasThema Haare ist ein sehr wichtiger Punkt in meinem Leben, immerhin hat es auch Jahre gedauert bis ich diese Länge erreicht habe. Ich bin zwar noch nicht ganz zufrieden mit meiner Länge denn sie könnten ruhig noch 10cm wachsen, Deshalb sind mir gute und hochwertige Produkte sehr wichtig, auch der richtige Umgang mit meiner Mähne spielt hierbei eine sehr große Rolle. Heute erzähl ich euch etwas über die Produkte die ich regelmäßig verwende und was ich bei meinen Haaren beachte.

 

 

Meine wichtigsten Punkte kurz zusammengefasst:

Ich wasche meine Haare 1 mal die Woche, das mag für den ein oder anderen vielleicht etwas komisch klingen aber bei mir reicht das vollkommen aus. Meine Haare sind durch das ständige blondieren sehr trocken und fetten deshalb auch nicht allzuschnell nach, zwischendurch frisch ich sie mit etwas Trockenshampoo auf.

Nach dem waschen verwende ich immer Öle oder ein feuchtigkeitsspendendes Balsam. Dies massiere ich großzügig in meine Längen und Spitzen ein.

Ich lasse meine Haare Lufttrocknen und verwende auch sonst keine Hitze. Ein Glätteisen oder ein Föhn kommt bei mir höchstens 1-2 mal im Jahr zum Einsatz.

In der Nacht flechte ich sie zu einem seitlichen Zopf damit sich die Spitzen nicht verfilzen oder verknoten. Dadurch entstehen  auch diese leichten Wellen in meinen Haaren. Ich bin mit dieser Struktur recht zufrieden. Zwar beneide ich immer Mädchen oder Frauen die von Natur aus Glattes Haar haben, bei meiner Naturwelle wäre das allerdings ohne Glätteisen nicht denkbar.

Die meisten würden jetzt meinen das regelmäßiges Spitzenschneiden unerlässlich ist. Ich bin aber der Meinung wenn ich alle zwei Monate zum Friseur gehe und mir 2cm wegschneiden lasse werden  meine Haare nie länger.
Ich schneide mir deshalb meine Spitzen alle 3-4 Monate selbst und kann somit kontrollieren wie viel ich abschneide, im Normalfall ist das 1cm. Da ich keine Hitze verwende sind meine Haare aber auch nicht besonders splissig.

Ich färbe meinen Ansatz alle 2 Monate nach, dies mache ich auch selbst und gehe nicht zu einem Friseur. Mit Friseuren hab ich noch nie gute Erfahrungen gemacht, der Farbton wurde nicht richtig getroffen oder es war gar ein Gelb oder Orangestich vorhanden, das geht bei blonden Haaren gar nicht. Zum Färben verwende ich von Schwarzkopf die Blond Me Serie aus dem Friseurbedarf.

 

Die Produkte
Egal ob Haarwäsche oder die Pflege danach. Hier bleibe ich einer Marke treu. Es handelt sich um Satinique. Ich verwende die Produkte jetzt schon seit einigen Monaten und bin richtig zufrieden damit. Eine genaue Review zum Shampoo, Spülung und Maske findet ihr HIER.
Nach der Haarwäsche greife ich gerne zum Straightening Balm*, dieser spendet Feuchtigkeit und lässt mein leicht frissiges Haar glänzend und geschmeidig wirken.
Nach dem Balm verwende ich besonders im Sommer den Dual Defend Spray*, dieser schützt vor Umwelteinflüssen und Hitze und ist wie eine Art Sonnenschutzspray für die Haare.
Die Stylingprodukte verwende ich zwar nicht jeden Tag aber wenn ich mal eine Flechtfrisur ausprobiere greife ich immer zum Finishing Spray*, ein ganz besonderer Haarspray, der superfeine Nebel der austritt verklebt nicht und gibt trotzdem guten halt, zudem lässt er sich aus einfach und ohne Rückstände wieder ausbürsten.
Um einzelne Strähnen zu betonen oder um den Spitzen ein glänzendes Finish zu verleihen verwende ich dann zu guter letzt die Styling Cream*, bei richtiger Dosierung ist diese auch ein echtes Wundermittel.
Alle Produkte von Satinique findet ihr auf http://www.Amway.at oder bei einem Amway Berater eures Vertrauens.
*Produkte wurden mir kosten und bedingungslos zur Verfügung gestellt
Was sind eure liebsten Haarpflegeprodukte?
Auf was würdet ihr niemals verzichten?