Als ich letzte Woche den Post von meinen Juli Favoriten tippte fiel mir auf das ich keine Review zur Astor Lip Butter veröffentlicht hatte. Irgendwie ist dieser Beitrag damals in Vergessenheit geraten also machte ich mich auf die Suche nach den Bildern. 
In den unendlichen weiten meiner Speicherkarte und meiner Festplatte mussten diese noch vorhanden sein und tatsächlich fand ich sie. Also gibts heute einen etwas verspäteten Beitrag zur Astor Soft Sensation Lipcolor Butter – Pink Lady.

 

 

 

Die Verpackung und die Handhabung
Ich muss gestehen die Verpackung fühlt sich nicht besonders Hochwertig an, eher nach billigen Plastik, aber gut bei einem so geringen Preis finde ich das nicht ganz so schlimm. Die Verpackung und das Produkt selbst sind immer in dem selben Farbton gehalten, so kann man von außen bereits erkennen um welche Farbe es sich handelt. Die Aufschrift und der Drehmechanismus sind mit glänzenden Gold bedruckt.
Der Stift liegt gut in der Hand, ist nicht besonders schwer und lässt sich gut verstauen.
Die Farbe und er Auftrag
Ein knalliges Pink verbirgt sich in der ebenso Pinken Verpackung und der Name tut sein übriges. Pink Lady ist die Farbbezeichnung dieses hübschen Stiftes und als Barbie Rosa würde ich die Farbe bezeichnen. Leicht aufgetragen ist die Farbe sehr sheer, diese lässt sich jedoch gut Schichten und wird dann deckender. Durch die Spitz zulaufende Form des Produktes lässt sich dieses gut verteilen und präzise auftragen. Von der Haltbarkeit her ist er nicht überragend gut aber auch nicht besonders schlecht, er liegt im guten Mittelfeld.
Ich hatte diese Farbe besonders bei sehr heißen Temperaturen gerne auf den Lippen, ich hatte keine Angst das mir etwas verrutscht und konnte ihn einfach auftragen.
Wie gefällt euch die Farbe?
Welcher Farbton ist euer liebster?