Ich hatte letztens einen rießen Appetit auf fruchtig, säuerliche Cupcakes und um diesen Appetit zu stillen hab ich mir kurzerhand ein Rezept rausgesucht und mich ans Werk gemacht. Glücklicherweiße hatte ich fast alle Zutaten vorrätig und musste nicht mal das Haus verlassen. Innerhalb einer Stunde war ich auch schon wieder fertig und setzte mich genüsslich auf die Couch um mein Meisterwerk zu verzehren und eins kann ich euch sagen, es war köstlich.

 

 

 

Was ihr dafür braucht…

Teig: 
40g weiche Butter
120g Mehl
140g Zucker
1 Ei
120g Milch
etwas Backpulver, Vanillezucker und eine Prise Salz

Butter, Mehl, Zucker, Backpulver, Vanillezucker und Salz mit dem Mixer zu einer sandigen Masse verrühren. Milch und Eier verquirrlen und langsam mit der Butter, Mehl, Zuckermasse vermischen bis ein glatter Teig entstanden ist.
In Muffinförmchen füllen und im Vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca.15-20 min backen.

Topping:
100g weiche Butter
100g Puderzucker
90g Frischkäse kalt (Philadelphia)
Saft von einer Limette

Die Butter kurz schaumig schlagen und den Zucker dazugeben. Vorsichtig mit dem Frischkäse und dem Limettensaft verrühren und schon könnt ihr das Frosting auf eure (abgekühlten) Cupcakes geben. Ich hab sie anschließend mit Limettenscheiben und kandierten Veilchen garniert.

Ich wünsche euch viel Spaß beim nachbacken und Gutes gelingen!

Was ist euer Lieblings Nachtisch im Sommer?
Habt ihr das Rezept schon ausprobiert?