Vor einigen Wochen traf, nach langem warten, endlich mein Bronzegeschenk von MyStyleHit ein. Die Freude war natürlich reißig als ich darin ein Cremeblend Blush von MAC entdeckte.
Dieses möchte ich euch heute vorstellen. 

 

MAC Cremeblend Blush – Ladyblush

 

 

 

 

 

 

Auftrag und Konsistenz
Wie der Name schon verspricht handelt es sich um ein Cremeblush, die Konsistenz ist nicht zu weich aber auch nicht zu fest und lässt sich deshalb superleicht mit einem Pinsel oder mit den Fingern auftragen.
Die Textur verschmilzt gleichmäßig mit der Haut und liegt nicht unschön obendrauf, zudem sitzt er auch nach einem langen Arbeitstag noch auf der richtigen Stelle und somit verschmiert nichts.
MAC beschreibt die Farbe als kühlen Rose‘ Ton, ich kann dem jedoch nicht zustimmen, für mich wirkt die farbe etwas peachig und weniger Rose‘ farben.
Auf jedenfall hinterlässt das Cremeblush einen frischen und strahelnden Teint, was mir sehr gut gefällt.
Alle Cremeblend Blushes sollen auch als Lipcreams zu verwenden sein, ähnlich wie bei den Bobbi Brown Pot Rouge,
ausprobiert hab ich es allerdings nicht.
Mein Fazit
Ich hätte nicht gedacht das ich mit der Textur so gut zurechtkomme, da ich bislang nich sehr viel erfahrung mit Cremeblushes gemacht habe.
Ich kann mir gut vorstellen, dass sich noch das ein oder andere Cremeblush in meine Sammlung verirren könnten, jedoch in anderen Farben, da ich nicht der größte Peach Fan bin sondern eher zu Rosa und Pink tönen, tendiere.
Wie gefällt euch die Farbe?
Hab ihr schon Erfahrungen mit Cremeblushes geamcht?