Ich bekam vor ein paar Wochen eine sehr nette Mail vom Catherine Team, in der ich gefragt wurde ob ich das Lac to go Set testen möchte.
Ich hab mich natürlich rießig darüber gefreut und da ich bei Nagellacken schwer Nein sagen kann, entschied ich mich für die Farbe Dahlia.
Hier nochmal ein großes Danke an das Catherine Team.

Catherine Lac to Go
Youngster Nail Care Top Coat

 

Einen Top Coat kann man immer gebrauchen, so auch diesen hier, ich finde die Verpackung richtig gelungen, mir gefällt das Pink-Weiße Design sehr gut. Der Pinsel ist nicht besonders breit, jedoch lässt sich der Lack superleicht auf den Nägeln verteilen und trocknet, wie versprochen, sehr schnell.
Nagellack Korrekturstift
Catherine hat sich bei diesem Set wirklich was dabei gedacht, und hat die wichtigsten Utensilien für den perfekten Nagellackauftrag in einem Set untergebracht. Nagellackpatzer passieren selbt dem geübttesten „Lackprofi“, mit einem Korrekturstift sind diese jedoch schnell wieder verschwunden. Der Stift funktioniert einwandfrei und entfernt Lackpatzer mühelos.
Dahlia 535

 

Als ich den Lack das erste mal in den Händen hielt war ich nicht sonderlich angetan. Die Verpackung wirkt sehr altmodisch oder altbacken. Die goldene Schrift in Verbindung mit dem geriffeltem goldenen Deckel ist nicht besonders ansprechend für die etwas jüngere Generation, höflich ausgedrückt 😉
Der Lack darin gefällt mir auf meinen Nägeln aber richtig gut. Es handelt sich um ein knalliges Himbeerpink mit einem bläulich/goldenen Schimmer darin. Noch dazu lässt er sich, trotz des schmalen Pinsels, leichtgängig und streifenfrei auftragen. Er hält ungefähr 3 Tage auf meinen Nägeln, was bei mir schon im besseren durchschnitt liegt.
Mein Fazit

Ein gelungenes Set, das Catherine da auf den Markt gebracht hat, absolut brauchbar und praktisch für unterwegs. Nur die Verpackung der Farblacke sollte vielleicht etwas Zeitgemäßer sein.

Das Set ist um rund 24,50€ z.B. im Catherine Onlineshop erhältlich.
Wie gefällt euch die Farbe?
Kennt ihr die Marke Catherine?