Schon lange hat uns keine LE mehr so aus dem Häuschen gebracht wie die derzeitige MAC Rihanna Holiday Collection.
Zwar waren die vorigen Rihanna Kollektionen schon sehr begehrt, vor allem RiRi Woo hats allen angetan, was jedoch bei dieser LE abging hätte wohl keiner vermuten können.
Als in Amerika anfang Dezember der Verkauf startete war schon klar ersichtlich das sich alles um Pleasure Bomb drehen würde. 
Natürlich musste ich ihn auch haben 😉
Mitte Dezember gabs die Kollektion dann Online zu bestellen, da ich jedoch den ganzen Tag in der Arbeit fest saß hab ich das ganz gekonnt verpasst.
So hieß es dann warten, sehr lange warten… denn in Österreich war der offizielle Verkaufsstart erst am 27.Dezember angesetzt.
Bei meinen deutschen Blogger Kolleginnen hab ich dann auch noch mitbekommen das meist nur unter 10. Stück pro Counter oder Verkaufsstelle erhältlich waren, da wurde ich dann auch gleich doppelt Nervös und wusste schon das ich wohl vor dem MAC Counter übernachten müsse^^ (Was ich aber nicht tat)
Der 27.Dezember kam und ich stand ganz brav um 10 vor 9 am Wiener Westbahnhof und wartete das die MAC Verkäufer eintrudelten. Punkt 9 wurden mir dann die „Tore“ geöffnet und JA, ich war die erste im Store und krallte mir Pleasure Bomb und RiRi Woo.

Jetzt kennt ihr alle meine Geschichte zur RiRi Collection und jetzt kommen endlich die Bilder….

 

 

 

 

 

So toll ich die Farbe von Pleasure Bomb auch finde, der Auftrag war gar nicht so leicht, ich weiß nicht genau an was es gelegen hat, vielleicht war es auch mein Lipliner. Jedenfalls zickte er etwas rum und ich hab es irgendwie nicht geschafft ihn exakt aufzutragen.
Anders bei Riri Woo, einfach aufzutragen, wenn auch etwas trockener als Pleasure Bomb. Ich hatte Riri Woo zu Silvester auf den Lippen und er ist die ganze Nacht bombenfest auf meinen Lippen gesessen, ohne zu schmieren oder zu verblassen. Ein ganz klares Plus zur Haltbarkeit.

Wie gefallen euch die beiden Farben?
Habt ihr bei dieser LE zugeschlagen?