Der nächste Essie der bei mir einziehen durfte, ist A cute above, ein relativ gehypter Essie Lack, der lange Zeit nur in den USA erhältlich war und jetzt endlich zu uns in die Läden gekommen ist und zwar in Form der Luxefects LE.

A cute above

 

 

Der Auftrag
Ich liebe Essie Lacke aufgrund des breiten und vorne abgerundeten Pinsels, für mich gibt es keine vergleichbaren Nagellackmarken die so tolle Pinsel produzieren und auch bei A cute above hat Essie diesen tollen Pinsel verwendet. Er lässt sich superleicht auftragen und eine Schicht reicht vollkommen aus damit genug Glitzerpartikel auf den Nagel zu sehen sind.
Die Glitzerpartikel selbst sind in einem Altrosa changierendem Ton, in unterschiedlichen Größen, kleine Punkte und große Sechsecke, gehalten.
Auf den Nägeln hab ich als Grundton My very first Knockwurst von OPI aufgetragen und danach eine Schicht von A cute above.
Die Haltbarkeit
Auch bei der Haltbarkeit hat mich Essie schon längst für sich gewonnen, und somit auch A cute above.
3-4 Tage hält dieser ohne Tippwear oder abzusplittern bei mir auf den Nägeln und das ist bei mir schon eine ganze Weile.
Mein Fazit
Ein absolut empfehlenswerter Lack den man getrost beim nächsten Kauf in den Einkaufswagen legen kann.
Falls ihr euch jedoch nach einem günstigerem Ersatz umsehen wollt, dann schaut mal bei Fräulein ungeschminkt vorbei, Sie hat einen tollen Beitrag online gestellt, wo sie A cute above mit einem Catrice Lack vergleicht.
Wie gefällt euch der Lack?
Besitzt ihr ihn selbst vielleicht auch?