Ich war ja vor einiger Zeit im Designeroutlet Parndorf und hab dort im The Cosmetics Company Store meinen ersten MAC Nagellack gekauft. 
MAC Nagellacke sind in der Blogger Szene ja nicht sonderlich weit verbreitet, zumindest hört, liest und sieht man relativ wenig von ihnen.
Der Grund war mir bis vor kurzem nicht bekannt, jetzt kann ich mir jedoch sehr gut vorstellen woran das liegen könnte, dazu aber später mehr, hier gibts mal Bilder von dem guten Stück.

 

Der Lack kommt im typischen MAC Design, schlicht, ohne viel schnick, schnack und mit einem Soft Touch Deckel daher, ähnlich wie die Verpackungen von NARS.

Jetzt gehts aber um den Inhalt.
Der Pinsel ist sehr schmal und wiederspendstig, die Bürstenhäärchen sind meiner Meinung nach zu dick was den Auftrag um einiges erschwert.
Da das alles noch nicht genug ist, lässt die Deckkraft auch noch zu wünschen übrig. 2 Schichten sind nicht genug, für ein gleichmäßiges, streifenfreies und deckendes Ergrbnis sind mindestens 3-4 Schichten notwenig.

Die Farbe spricht mich wirklich an, ich trage im Herbst und Winter fast ausschließlich dunkle Farben und der Schimmer im Lack ist ein echter Blickfang, nur schade das so eine schöne Farbe von der Qualität her so schlecht sein kann.

Der „Normalpreis“ leigt bei 14€, ich hab ihn allerdings um 10€ gekauft. Im Vergleich dazu kostet ein Essie Lack (in Österreich) rund 10€ und die Qualität stimmt dabei fast immer.

Ob andere MAC Lacke die selben Eigenschaften aufweißen wie dieser hier weiß ich nicht, jedoch wird es schon seine Gründe haben warum MAC Lacke jetzt nicht zu den geHypten Produkten gehören.

Wie gefällt euch die Farbe?
Besitzt jemand vielleicht einen MAC Lack?
Wie ist die Qualität die gleiche?