Heute stelle ich euch kurz den Kiko Sugar Mat Nagellack in der Farbe Strawberry Pink 641 vor. Ich hatte ihn mir schon vor einiger Zeit zugelegt, weil ich von der Farbe sehr angetan war und bis dahin noch keinen Strucktur Nagellack besessen habe.

Die Farbe ist unglaublich schön, ein tolles koralliges Pink mit feinen Goldpartikeln. Der Auftrag ist im Vergleich zu normalen Lacken recht schwer, bei 1 Schicht aber deckend, ich trage jedoch immer 2 Schichten aus gewohnheit auf.
 
Und jetzt zum Finish, es soll ja, wie der Name schon sagt eine Zucker/Sand Optik sein, was auf jeden Fall zutrifft. Es sieht aus als hätte man Sand unter den Lack gemischt und dann aufgetragen.
Ich persönlich mag das Gefühl auf den Nägeln überhaupt nicht. Hab mich dabei erwischt wie ich immer und immer wieder mit meinen Fingern über den Lack gestriffen bin.
Bin kein großer Fan von Schleif/Schmirgelpapier, irgendwie eckel ich mich davor xD
Werde den Lack in Zukunft wohl mit einem Topcoat tragen, so kann ich die Strucktur ein wenig mindern.
Wie siehts bei euch aus, besitzt ihr einen Sand, Sugar oder sonst wie Lack?
Wie kommt ihr mit dem Finish klar?