Halli, Hallo.
Ich hatte am Wochenende ein klein bisschen Zeit und eine rießen Lust auf Cinnabons.
Wer kennt die Dinger nicht?! Warm, weich, süß und dann noch diese matschige Zimtfüllung. Mhhhhhh……
Jedes mal wenn ich im Donauzentrum oder in der SCS unterwegs bin, ist ein Abstecher zu Cinnabons schon fix eingeplant.
Nur sind diese Köstlichkeiten weder billig, noch habe ich ständig Zeit mich auf den Weg zu machen um welche zu besorgen, und eins sag ich euch ich könnte sie täglich essen. xD
Also hab ich mich durch gefühlte tausend Internet Seiten geklickt um ein Rezept zu finden das dem Original nahekommt und hab dann auf einer amerikanischen Seite mein Glück gefunden.

Hier das Rezept für 12 Stück:

Teig:
60 ml Wasser
240 ml Milch
1 Ei
55g Butter
1 EL Zucker
1/2 EL Salz
480g Mehl
1/2 P. Vanillepuddingpulver
1 P. Trockenhefe

Füllung:
55g Butter
2 EL Zimt
225g Brauner Zucker

Topping:
55g Butter
112g Cream Cheese (Philadelphia)
200g Zucker

 

 

Alle Zutaten für den Teig in die Küchenmaschiene geben

 

und solange kneten bis eingeschmeidiger Teig entsteht.

 

Zugedeckt ,eine halbe Stunde, im Kühlschrank rasten lassen.
Zucker und Zimt mischen, Butter schmelzen.

 

Den Teig dünn ausrollen mit Butter bestreichen und den Zimtzucker drüberstreuen.

 

Einrollen und in ca 4-5cm große Stücke schneiden.

 

In eine befettete Auflaufform geben

 

und bei 180 Grad 20-25 min backen
 Den Philadelphia mit Zucker, Butter und Vanillezucker mischen

 

und großzügig auf den leicht ausgekühlten Zimtschnecken verteilen.
Ich hab hier auf den Bildern nur die hälfte des Rezeptes gemacht, da ich nicht so viele auf einmal verputzten kann^^
Sie sind superlecker und eine günstigere Alternative zum Original.
Und noch ein kleiner Tipp zum Schluss!
Wenn welche übrig bleiben, ab in den Kühlschrank und vor dem nächsten verzehr für eine halbe Minute in die Mikrowelle.
Gutes gelingen.
Hoffe ihr habt viel Spaß beim nachmachen und einen
Guten Appetit.